So funktioniert’s

Carbonfuture gives businesses easy access to a powerful ecosystem of partners that realize our clean mission: Taking CO₂ out of the atmosphere and putting carbon back into the soil. Let that sink in for a moment.

Das Problem

Um das Ziel von Paris zu erreichen, nämlich die Erderwärmung auf 1,5° zu beschränken, müssen der Atmosphäre in den nächsten Jahrzehnten hunderte Milliarden Tonnen CO₂ entzogen werden. Und zwar zusätzlich zu massiven Emissionsreduktionen. Nach den vom IPCC untersuchten Szenarien muss im Laufe dieses Jahrhunderts dafür ungefähr so viel CO₂ gebunden und sicher gelagert werden wie die Menschheit noch emittieren wird.

Die Lösung

Richtungsumkehr der Treibhausgase:
Zurück in die Erde statt in die Atmosphäre. Richtungsumkehr des Geldes:
Vergütung von Kohlenstoffsenken statt von Verschmutzungen. Das sind die Grundideen der nachhaltigen Kohlenstoffsenken-Ökonomie.

Was sind Kohlenstoffsenken?

Zwischen der Atmosphäre, Biosphäre, dem Meer und Land findet ständig ein natürlicher Austausch von Kohlenstoff statt, zum Beispiel durch Photosynthese. Kohlenstoff in der Atmosphäre (in Form von CO₂ oder Methan) erwärmt die Erde, gebundener Kohlenstoff tut das nicht.

Mehr erfahren

Naturbasierte Kohlenstoffsenken

Zurzeit gibt es drei naturbasierte, in hohem Maße skalierbare und wissenschaftlich belegte Senkentechnologien: Aufforstung bzw. Erhöhung der Waldmasse, Aufbau von Humus sowie Pyrolysierung von Biomasse zu Pflanzenkohle und dauerhafte Einlagerung.

Mehr erfahren

Carbonfuture Kohlenstoffsenken Credits vergüten den Klimanutzen von Kohlenstoffsenken

Carbonfuture Kohlenstoffsenken Credits finanzieren Kohlenstoffsenken. Da die individuellen Senken detailiert dokumentiert werden, werden sie dazu in Portfolios gebündelt. Jede einzelne physisch vorhandene Senke (z.B. ein Kubikmeter Pflanzenkohle, der im Boden eines bestimmten Landwirtschaftsbetriebs ausgebracht wurde) ist in einem individuellen "cf-Zertifikat" dokumentiert.

Mehr erfahren

Werden Sie Teil der
Kohlenstoffsenken-Wirtschaft

Carbonfuture finanziert seit Januar 2020 Kohlenstoffsenken. Die ersten zertifizierten Senken basieren auf Pflanzenkohleanwendungen in der DACH Region (Deutschland, Schweiz und Österreich).

Jetzt mitmachen

Was unterscheidet Carbonfuture
von anderen Kompensationsmodellen?

Wir haben Carbonfuture entwickelt, um diese Probleme zu lösen und den bestmöglichen Kompensationsstandard zu schaffen.

Echte Kohlenstoffsenken

Wir berücksichtigen keine Offsetprojekte sondern ausschließlich echte Kohlenstoffsenken

Unabhängige Senken-Zertifizierung

Wir stützen unabhängige Senken-Zertifizierung mit wissenschaftlich belegter und vorsichtiger Quantifizierung

Lebenszyklus

Wir berücksichtigen den gesamten Lebenszyklus einer Senke, einschließlich der Produktionsemissionen und der Speicherdauer

Blockchain basiert

Wir dokumentieren unsere Senken (end-to-end) fälschungssicher auf einer Blockchain-basierten Distributed Ledger Plattform

Plattform-Ökonomie Ansatz

Wir verfolgen einen Plattform-Ökonomie Ansatz um das Framework in bestehende und neue Wertschöpfungsketten einzubinden und einem großen Kreis von Teilnehmern zugänglich zu machen

Sie haben weitere Fragen?

Kein Problem, wir helfen Ihnen gern weiter.

Kontaktieren Sie unsBesuchen Sie unsere FAQ Seite